Yooloo

Yooloo ist eine ideale Mischung aus Glücksspiel und Strategiespiel zugleich. Und es besticht durch seine einfachen Regeln, die dennoch jederzeitigen Spielspaß garantieren. Yooloo selbst wird als Das coole Kartenspiel vermarktet. Da es mit bis zu 8 Mitspielern gespielt werden kann, eignet es sich sowohl für größere Familien als auch für gesellige Runden mit Freunden jeden Alters. Damit unterscheidet es sich auch von vielen anderen Kartenspielen, bei denen zumindest der Spass verloren geht, wenn zu viele mitspielen.

Yooloo im Überblick

Yooloo ist ein schnelles und einfaches Kartenspiel für 2-8 Spieler ab 8 Jahren. Das Ziel des Spiels ist es, als erster Spieler alle seine Karten loszuwerden.

Zu Beginn des Spiels werden die Karten gemischt und gleichmäßig unter den Spielern aufgeteilt. Jeder Spieler legt seine Karten verdeckt vor sich ab und dreht die oberste Karte um.

Das Spiel besteht aus vier verschiedenen Kartenfarben mit unterschiedlichen Aufgaben. Jede Karte zeigt eine Anweisung, die der nächste Spieler ausführen muss. Zum Beispiel kann die Karte „Rot“ den Spieler auffordern, eine Geschichte zu erzählen, die Karte „Gelb“ fordert den Spieler auf, ein Lied zu singen oder die Karte „Blau“ verlangt, dass der Spieler einen Gegenstand im Raum benennt.

Wenn ein Spieler eine Karte ausspielt, muss der nächste Spieler die entsprechende Aktion ausführen und dann eine Karte einer beliebigen Farbe ablegen. Wenn ein Spieler keine passende Karte hat oder nicht in der Lage ist, die Aktion auszuführen, muss er eine Karte ziehen und seinen Zug beenden.

Das Spiel geht weiter, bis ein Spieler alle Karten abgelegt hat. Dieser Spieler gewinnt das Spiel.

Yooloo ist ein lustiges und schnelles Partyspiel, das Kreativität und Schnelligkeit erfordert. Da jede Karte eine andere Aktion verlangt, bleibt das Spiel abwechslungsreich und unterhaltsam.

10 Spielkarten für 10 Spielrunden

Alle Spieler beginnen das Spiel mit gleichen Voraussetzungen: Sie erhalten 10 Spielkarten für 10 Spielrunden. Jeder Spieler entscheidet sich, in welcher Runde er welche Karte ausspielen möchte. Es gewinnt immer die höchste gelegte Karte, vorausgesetzt, sie wurde nicht doppelt oder gar mehrfach ausgespielt. So ist es möglich, dass auch die Spielkarte mit der Zahl 1 eine Runde gewinnt. Jedoch geht das natürlich nur dann, wenn die höheren Punktzahlen alle mehrfach vorkommen. Für jede gewonnene Runde gibt es Siegpunkte. Schließlich gewinnt, wer am Ende die meisten Punkte gesammelt hat. Mehr Regeln braucht das Spiel nicht, es ist von jedem auf Anhieb zu verstehen. Und so eignet es sich deshalb auch für das Spiel mit kleinen Kindern ab 6 Jahren bzw. sobald sie die Zahlen richtig lesen können.

Yooloo - ein echter Spielegeheimtipp

Link zu Amazon

Natürlich können Sie Yooloo auch mit kleinen Einsätzen spielen. So ist denkbar, dass in der Kneipe der Verlierer eine Runde zahlen muss oder zu Hause um den Abwasch gespielt wird. Mit diesen kleinen Einsätzen gewinnt das Spiel noch zusätzlich an Reiz.

Yooloo ist hochwertig verarbeitet

Auffällig ist die relativ hochwertige Verarbeitung der Spielkarten, die auch nach mehrfachem Bespielen noch ordentlich aussehen und kaum Abnutzungsspuren zeigen. Aufgrund des für ein Kartenspiel aber auch stattlichen Preises von mehr als 10 Euro kann man diese Qualität auch durchaus erwarten.

YOOLOO – Das coole Kartenspiel bei Amazon ansehen

Yooloo als Mitbring-Spiel

Somit eignet sich Yooloo auch perfekt als Mitbringsel, wenn Sie zu einem Fest oder einer Party eingeladen sind. Dank der einfachen Regeln kann man das Spiel auch dann noch spielen, wenn man bereits ein Gläschen getrunken hat. Also ist es nicht nur ein Kartenspiel für Kinder. Auch Erwachsene können an diesem Spiel sehr viel Freude haben.

Letztes Update 11 Monaten