Kartenspiele

Kartenspiele sind die mobilen Gesellschaftsspiele-Klassiker für jede Situation. Schon vor Jahrhunderten hat die Menschheit Spielkarten als ausgezeichneten und vielfältigen Zeitvertreib für sich entdeckt.

Kartenspiele: schnell, lustig, abwechslungsreich!

Kartenspiele und auch Gesellschaftsspiele im Allgemeinen bieten eine hervorragende Möglichkeit, den Alltagsstress zu vergessen und Abstand von der digitalen Welt zu gewinnen. Ob bei einer Partie 6 nimmt mit der Familie oder Schafkopf mit Freunden, die Auswahl ist riesig, um viele aufregende und unterhaltsame Stunden in Gesellschaft zu verbringen. Spiele können aber auch in der Erziehung und Bildung von Heranwachsenden ein gewinnbringendes Instrument darstellen.

Flexibles klassisches Blatt oder kreatives spezielles Blatt?

Unterscheiden lassen sich die Kartenspiele zum einen in ein Spiel mit klassischem Blatt, wie dem französischen Blatt (Link zu Amazon) und zum anderen in Spiele mit speziellem Blatt. Dies sind üblicherweise Spiele, die Autoren entwickelt haben und denen eine vielfältige Spielregel beiliegt. Bei vielen Spielen ist der Spaß mit mehreren Mitspielern am größten. Jedoch gibt es auch einige Kartenspiele, die zu zweit große Freude garantieren.

Kartenspiel - französisches Blatt

Das klassische Blatt – ein Deck voller Abwechselung

Mit dem klassischen Kartenblatt können unzählige Varianten gespielt werden. Gerade in Kneipen und Gaststätten sind die Spielkarten häufig gesehen. Dabei ist das in Deutschland meist verbreitete Kartenblatt das französische Blatt. Dagegen spielt man in Bayern, Sachsen und Thüringen mit angrenzenden Gebieten vorwiegend das deutsche Blatt. Das französische Blatt hat in der Regel 52 Karten. Hinzu kommen oftmals noch 3 Joker. Jedoch sind bei vielen Spielen nicht die komplette Anzahl an Karten zu verwenden. So wird eine Vielzahl der Spiele mit dem Skatblatt (32 Spielkarten) bespielt. Zu den bekanntesten Kartenspielen, die mit französischem oder deutschem Blatt gespielt werden können zählen: Schafkopf, Skat, Mau Mau, oder Bauer.

Preisgekrönt durch Experten – Die besten Kartenspiele von Autoren

Es gibt einige Kartenspiele von Autoren, die fast jeder kennt, wie zum Beispiel Uno oder Wizard (beide verlinkt zu Amazon). Die Auswahl an guten Autorenspielen ist dabei jedoch unvorstellbar groß. Das deutsche Fairplay Magazin kürt seit 1991 jährlich das beste Kartenspiel. Der Gewinner erhält den À-la-carte-Kartenspielpreis. Nachfolgend eine Liste der letzten Gewinner, auf die sich ein Blick lohnt.

  • 2020: Die Crew reist gemeinsam zum 9. Planten
  • 2019: Belratti
  • 2018: Krass Kariert
  • 2017: Les Poilus
  • 2016: 7 Wonders: Duel
  • 2015: Machi Koro
  • 2014: Abluxxen

Besonders das Kartenspiel aus dem Jahr 2020 Die Crew reist gemeinsam zum 9. Planeten hat es vielen Spielern angetan.

Die Crew reist gemeinsam zum 9. Planten - Kartenspiel

Amazon-Link

5 geniale Kartenspiele zu zweit, die Sie kennen müssen!

Für viele Spiele werden mindestens drei Spieler benötigt, dabei gibt es oftmals Augenblicke zu zweit, in der einer netter Zeitvertreib oder etwas Abwechslung schön wären. Dies könnte beispielsweise der Ausflug von Opa und Enkel sein oder der gesellige Abend mit dem besten Freund oder der besten Freundin. Auch immer mehr Paare gewinnen das gemeinsame Spielen als neues, tolles Hobby. Daher möchten wir Ihnen eine Liste mit fünf Kartenspielen präsentieren, die Ihnen zu zweit große Freude garantieren:

  1. Elements
  2. Catan – das Duell
  3. Elfer raus
  4. Mau Mau (der Klassiker)
  5. Caesar und Cleopatra

Und jetzt heißt es nur noch: Kartenspiele besorgen und direkt losspielen!

Letztes Update 3 Wochen